SICHER! :  AUSGEBILDET  UND GEPRÜFT DURCH DIE INTERNATIONALE  AKADEMISCHE GESELLSCHAFT

FÜR  MEDIZINISCHES  QI GONG, BEJING.

QI-NET: GEMEINSCHAFT FÜR MEDIZINISCHES QIGONG

Energie-Übertragung, Erfahrungen

Jeden Morgen wenn ich aufwache bin ich voller Freude und Dankbarkeit. Es spielt keine Rolle, was ich für den neuen Tag geplant habe oder wie das Wetter ist. Ich empfinde pure Lebensfreude.


Vor drei Jahren war mein Zustand  ein ganz anderer: mit Lebermetastasen nach Brustkrebs traf ich zum ersten Mal auf Herrn Frankenberger. Er führte mich in Guolin Qigong ein – das ich täglich neben der Chemotherapie praktizierte. Außerdem lernte ich bei ihm Meditationen, Enspannungs- und andere Qigongübungen. So hatte ich verschiedene „Werkzeuge“, die mir halfen, mit meiner Situation zurechtzukommen.


Etwa vier Monate nach meinem ersten Besuch bot mir Herr Frankenberger eine Energieübertragung an. Ich stimmte zu und schon am nächsten Tag nahm ich die positiven Kräfte in meinem Körper und vor allem im Geist wahr.


Im ersten Jahr besuchte ich Herrn Frankenberger alle sechs bis acht Wochen, er kontrollierte meine Übungen und jedes Mal erhielt ich auch eine Energieübertragung. – Mein Zustand besserte sich zusehens, ich wurde gelassener und voller positiver Energie.


Da ich nun gesundheitlich stabiler war fuhr ich im nächsten Jahr nur alle zwei bis drei Monate nach Berlin zur Energieübertragung und lies mir bei jedem Besuch an zwei aufeinander folgenden Tagen je eine Behandlung geben. Ich habe das Gefühl, dass Herr Frankenberger am ersten Tag meine Zellen wieder ins Gleichgewicht bringt, um dann bei der nächsten Sitzung den Energiefluss richtig anzuregen.


Vor jeder Behandlung habe ich mit Herrn Frankenberger ein ausführliches Gespräch. Ich berichte über meinen „Jetzt Zustand“, was mich bewegt und was mir wichtig ist.


Mein Radiologe an der Uniklinik spricht mittlerweile von einem „kleinen Wunder“, wenn er das inzwischen halbjährliche MRT der Leber begutachtet.


Bei meinem letzten Besuch im Dezember letzten Jahres überlegte ich mir als Motto für das neue Jahr „Freude“. Diese Freude erlebe ich jeden Tag.


Frau K. aus Freiburg, 2012

      Stand 14 September 2018