Unsere Basisinhalte sind: Medizinisches Qi Gong Schulung - Gesundheitsberatung auf Grundlage der TCM – Energie-Übertragung und  Reiki  - Healing Übungen – Kuan Yin Standing  -  Entspannung und Entschleunigung – Meditation -  Duftübungen - Sheng Zhen Übungen – Guo Lin Qi Gong, das ist Qi Gong bei Krebserkrankung – Bi Gu Fu Qi Gong, das ist Entgiftung  für Körper, Geist  und Seele;  Gewichtsreduktion

QI-NET: GEMEINSCHAFT FÜR MEDIZINISCHES QIGONG

Was bringt mir Qigong?

werden Sie sich vielleicht fragen. In einer Zeit, wo inzwischen selbst in der Regenbogenpresse kaum eine Ausgabe am Markt fehlt, wo nicht über die hervorragenden Behandlungsergebnisse der Akupunktur berichtet wird. Ganze Tabellen werden veröffentlicht:  Von A wie Allergie bis Z wie Zyste ist alles gelistet, wo gute Behandlungserfolge durch Akupunktur zu verzeichnen sind.

Vieles ist bestimmt zutreffend.

Warum wir uns dennoch entschlossen haben, auf eine andere tragende Säule der Traditionellen Chinesischen Medizin [TCM] zu bauen?

Wir wollen Sie durch die Einweisung in das Medizinische Qigong zu Ihrem eigenen "Akupunkteur" heranreifen lassen.

Wie ist das zu verstehen?

Dazu betrachten wir die schematische Arbeitsweise des Akupunkteurs und das Prinzip, auf dem die Säulen der TCM basieren:

Auf dem Energieprinzip [QI = Universelle Lebensenergie = Energie], es geht immer um die Beeinflussung des Qi-Status im Körper, und zwar durch

von (Lebens-) Energie oder Qi.

Der erfolgreiche Akupunkteur analysiert die körperlichen Beschwerden, die Sie Ihm nennen, aufgrund weniger Diagnosearten, wertet aus, ggf. anhand des 5 Elemente Organmodells, und trifft Entscheidungen, wo und wie er Ihren Qi-Status gemäß der oben genannten drei Möglichkeiten durch das Setzen von Nadeln verbessern kann.

Das ist sicherlich eine allgemein erfolgreiches und seriöse Vorgehensweise, die auch in der (schul-) medizinischen Fachwelt breite Anerkennung findet.

Es gibt jedoch zwei wesentliche Nachteile:

In den meisten Fällen bedarf es einer ganzen Serie weiterer Akupunkturen , weil in der oben beschriebenen Handlungsweise selten die Ursachen für Ihren veränderten Qi-Status behandelt bzw. verändert werden. Fast immer werden Sie Erstverbesserungen im Gesundheitszustand festgestellen können, die sich zum überwiegenden Teil aber nicht nachhaltig erweisen. Somit lösen Sie Ihre alte Abhängigkeit zum Haus- oder Facharzt gegen eine neue zum Akupunkteur ein, das ist dann leider kein befriedigendes Ergebnis!

Im Unterschied dazu versuchen wir mit unserer Vorgehensweise als Medizinische Qigong Therapeuten folgendes erfolgreich umzusetzen:

Auch wir analysieren gemäss dem oben Genannten ihr Beschwerdebild und geben Ihnen eine plausible Begründung

Aus diesem Ergebnis heraus wählen wir die für Sie speziell passende Medizinische Qigong Übung aus, die in regelmäßiger Anwendung ebenfalls Ihren Qi-Status gemäß der oben genannten drei Wirkrichtungen anspricht und verbessert.

Zusätzlich erlangen Sie beim Praktizieren eine Beruhigung und Entspannung Ihres Geistes, die nach einiger Zeit zu einer natürlicheren Sichtweise der Dinge des Lebens führt und gleichzeitig die Wurzeln der meisten Erkrankungen dort packt, wo sie entstanden und gewachsen sind. Sie können dadurch selbstaktiv und wirklich ganzheitlich die Ursachen für Ihre gesundheitlichen Beschwerden beseitigen.

Ein weiterer großer Vorteil ist, dass Sie, nachdem Sie Ihre Medizinische Qigong Übung bei uns erlernt haben, völlig unabhängig von Dritten diesen positiven Prozess individuell nach Ihren Möglichkeiten umsetzen können, je nach Ihrer persönlichen Motivation und Ihren zeitlichen Möglichkeiten.

Ein „Königsweg“ also, auf dem S i e   s i n d   e n d l i c h   f r e i   s i n d !

J. Frankenberger, Qi-Net - April 2011


      Stand : 22 September 2020