Unsere Basisinhalte sind: Medizinisches Qi Gong Schulung - Gesundheitsberatung auf Grundlage der TCM – Energie-Übertragung und  Reiki  - Healing Übungen – Kuan Yin Standing  -  Entspannung und Entschleunigung – Meditation -  Duftübungen - Sheng Zhen Übungen – Guo Lin Qi Gong, das ist Qi Gong bei Krebserkrankung – Bi Gu Fu Qi Gong, das ist Entgiftung  für Körper, Geist  und Seele;  Gewichtsreduktion

QI-NET: GEMEINSCHAFT FÜR MEDIZINISCHES QIGONG

Gesundheitsberatung:

Auf Wunsch können Sie eine Beurteilung Ihrer körperlichen Verfassung auf Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin erfahren.  Diese Gesundheitsberatung empfehlen wir immer, sie liefert die Grundlage für Ihre individuelle weitere Vorgehensweise beim Qi-Net.

In einem persönlichen Gespräch werden die wichtigsten Befindlichkeitsstörungen bzw. Erkrankungen, die Sie zur Zeit belasten, zusammengestellt. Entstehungsgeschichte, Entwicklungsverlauf und bereits erfolgte Therapien liefern im Focus der Traditionellen Chinesischen Medizin oft wertvolle Informationen. Gestützt durch weitere Verfahren wie Handdiagnose und Zungendiagnose entsteht zumeist schnell eine ganzheitliche Deutung der Ursachen, zumeist auch dann, wenn der Arzt "nichts gefunden hat".
Darauf basierend erhalten Sie weitere Beratung und erfahren, welche Medizinische Qigong-Übung für Sie persönlich geeignet ist und welche weiteren Maßnahmen sinnvoll sein können. Präventive Möglichkeiten werden aufgezeigt. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, die für Sie geeignete Medizinische Übung direkt beim Qi-Net zu erlernen.

Damit grenzen wir uns bewusst von der üblichen Form der „Qigong-Schule“ mit Kursangebot ab. Wir sind der Auffassung, dass es unter der Vielzahl der allgemein angebotenen Übungen für Sie äußerst schwierig ist, eine zu Ihnen passende Medizinische Qigong-Übung zu finden. Die Wirkungsweise einer Medizinischen Qigong-Übung ist subtil und vielschichtig und sollte sorgfältig Ihrem gesamten Wesen entsprechend ausgewählt werden.

Auch wir unterhalten eine gewisses Kursangebot, empfehlen jedoch eindeutig die persönliche Betreuung basierend auf der Gesundheitsberatung.


Jörg Frankenberger, April 2012

;      Stand : 13 Oktober 2017